Эуфорбиум Композитум Назентропфен С инструкция по применению показания, противопоказания, побочное д

Nase frei

Nase frei: Das bringen abschwellende Nasensprays, Nasentropfen und Schnupfen-Medikamente

Die meisten haben mindestens einmal im Jahr eine verschnupfte Nase. Typisch für einen Schnupfen ist, dass die Nase zunächst einige Tage läuft. Anschließend schwillt sie zu und verstopft. Das ist nicht nur unangenehm, sondern erschwert auch den Abtransport von zähflüssigem Sekret. Schnelle Abhilfe können abschwellende Nasensprays und Tropfen schaffen. Aber auch Schnupfen-Medikamente können die Symptome verbessern und die Nase wieder frei machen.

Der Weg vom Schnupfen zur Nasennebenhöhlenentzündung

Schnupfen wird in fast allen Fällen von Viren ausgelöst, die über die Hände oder durch die Luft auf die Nasenschleimhaut gelangen. Dort infizieren sie das Gewebe, welches in der Folge anschwillt und vermehrt Sekret bildet. Ein beginnender Schnupfen macht sich zunächst durch eine juckende Nase, leichtes Halskratzen oder Frösteln bemerkbar. Einen Tag später beginnt die Nase zu laufen, das Sekret ist anfangs dünn und farblos. Mit der Zeit wird es zäher und kann sich gelb-grün verfärben – der Schnupfen hat seinen Höhepunkt erreicht. Die zugeschwollene Nase lässt das Atmen nur noch durch den Mund zu, der Geschmackssinn kann vorübergehend verloren gehen.

Wie wird aus dem Schnupfen eine Nasennebenhöhlenentzündung? Im Innere der Nase befinden sich kleine Gänge, die zu den Nasennebenhöhlen führen. Über diese Gänge können die Viren bis in die Nebenhöhlen vordringen. Wenn dann noch die Nasenschleimhaut anschwillt, gelangt kaum mehr frische Luft in die Nebenhöhlen – die Viren finden einen idealen Nährboden vor und vermehren sich weiter. In diesem Fall sind die Nasennebenhöhlen entzündet – Mediziner sprechen von einer Sinusitis.

Folgende Symptome deuten auf eine Nasennebenhöhlenentzündung hin:

  • Druckschmerzen an den Wangen oder der Stirn, die stärker werden, wenn der Kopf nach vorn geneigt wird
  • Kopfschmerzen
  • Geruchssinn ist teilweise oder ganz verloren
  • allgemeines Krankheitsgefühl mit erhöhter Temperatur und Abgeschlagenheit

Auch wenn sich die Auslöser für einen Schnupfen oder eine Nasennebenhöhlenentzündung nicht beseitigen lassen, mit geeigneten Schnupfen-Medikamenten und abschwellendem Nasenspray lassen sich die Symptome gut behandeln.

Darum sind abschwellende Wirkstoffe wichtig

Nicht nur für das eigene Wohlbefinden ist es angenehm, wenn die Nase wieder frei ist; auch für das schnelle Abklingen von Schnupfen oder Sinusitis ist es förderlich. Denn: Wenn die Schleimhäute in der Nase wieder abschwellen, wird auch die Belüftung der Nebenhöhlen wiederhergestellt. Angestautes Sekret kann abfließen, was den Druck nimmt und Krankheitserregern ihren Nährboden entzieht.

So machen abschwellende Nasensprays die Nase frei

Ein bis zwei Sprühstöße reichen meist, und die Nase ist wieder frei. Dank ihrer abschwellenden Wirkung erleichtern Nasensprays das Atmen bei verstopfter Nase. Dafür kommen Wirkstoffe wie Xylometazolin oder Oxymetazolin zum Einsatz, die die Blutgefäße der Nasenschleimhaut verengen. Die Durchblutung wird verringert und die Schleimhaut schwillt ab. In der Regel dauert es nur wenige Minuten, bis die Wirkung der abschwellenden Nasensprays eintritt, die anschließend in der Regel einige Stunden anhält. Diese Vorteile machen Nasensprays zum Mittel Nummer 1 bei Schnupfen.

Читайте также:  Подвздошная кость - перелом, строение, причины боли

Was allerdings nicht in ein Nasenspray gehört, sind Konservierungsstoffe: Sie können die Nasenschleimhaut angreifen. Zudem sollte Nasenspray nie länger als eine Woche am Stück verwendet werden. Denn auf Dauer droht die Gefahr, abhängig zu werden: Die Nasenschleimhaut gewöhnt sich an den Wirkstoff, Betroffene müssen immer mehr Mittel verwenden, um frei amten zu können. Auf Dauer kann die Nasenschleimhaut irreparable Schäden nehmen.

Nasentropfen

Genau wie Nasenspray enthalten auch Nasentropfen abschwellende Wirkstoffe. Im Gegensatz zum Spray werden sie nicht in die Nase gesprüht, sondern eingetropft. Vor der Anwendung sollte die Nase durch Schnäuzen gründlich gereinigt werden. Auch Nasentropfen dürfen nicht länger als sieben Tage am Stück genommen werden.

Nasenspray für Kinder

Normales Nasenspray eignet sich für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren. Extra für jüngere Kinder gibt es Nasensprays- und Tropfen mit einer niedrigeren Wirkstoffkonzentration. Das ist wichtig, denn die kleinen Nasen reagieren deutlich empfindlicher auf die Wirkstoffe. Abschwellendes Nasenspray sollte bei Kindern nur bei starkem Schnupfen und wenige Tage lang verwendet werden. Denn auch Kindernasen können sich schnell an die Mittel gewöhnen und abhängig werden.

Babys und Kleinkindern unter zwei Jahren sollten nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt ein abschwellendes Nasenspray erhalten. Speziell für Kleinkinder gibt es Nasentropfen mit einer stark verdünnten Wirkstofflösung. Dennoch sind kleine Kinder empfindlich und empfänglich für Nebenwirkungen. Als Alternative zu einem abschwellenden Nasenspray ist Meerwasserspray geeignet. Es hat keine Nebenwirkungen und befreit die Nase ganz natürlich.

Gut zu wissen: Babys können ihre Nase noch nicht durch Schnäuzen befreien. Mit einem Nasensauger können Sie überschüssiges Sekret sanft aus der Nase entfernen, Ihr Baby bekommt wieder Luft durch die Nase.

Tipp: Meerwasserspray eignet sich auch für ältere Kinder und Erwachsene! Es kann die Anwendungsdauer von abschwellendem Nasenspray verkürzen und befeuchtet die Nasenschleimhaut sanft.

Schnupfen-Medikamente

Mit Schnupfen-Medikamenten können Sie gleich mehrere Symptome einer Erkältung oder Nasennebenhöhlenentzündung bekämpfen. Viele Mittel enthalten ein Schmerzmittel in Kombination mit einem abschwellenden Wirkstoff. Das lindert Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen und kann Fieber senken. Zudem schwellen die Schleimhäute von innen ab, die Atmung und der Schleimabfluss werden erleichtert.

Andere Medikamente gegen Schnupfen setzen auf pflanzliche Wirkstoffe: Sie helfen dabei, festsitzenden und zähen Schleim zu lösen und Entzündungen zu hemmen. Der zähe Schleim kann so leichter abtransportiert werden.

Wer auf Homöopathie setzt, kann auf homöopathische Medikamente gegen Schnupfen und Sinusitis zurückgreifen.

Nasenpflege bei trockener Nasenschleimhaut

Bei Schnupfen wird die Nasenschleimhaut schnell gereizt und trocken. Das kann zu unangenehmem Brennen und Jucken führen; die Nase zu säubern wird aufgrund der gereizten Haut nicht selten schmerzhaft. Daher sollten Sie auf eine sanfte Nasenpflege achten. Extra für die Nasenschleimhaut gibt es Sprays mit Dexpanthenol oder Hyaluronsäure. Diese Inhaltsstoffe regenerieren die empfindliche Haut und helfen ihr beim Heilen; Reizungen klingen bald ab. Für die Nasenflügel und die Haut rund um die Nase eignen sich Nasensalben: Durch ihre weiche Konsistenz lassen sie sich leicht auftragen und verkleben nicht die Nasenhaare. Inhaltsstoffe wie Dexpanthenol oder Vitamin A unterstützen die Haut bei der Heilung.

Читайте также:  Врач гинеколог в Наро-Фоминске - приём, осмотр, консультация в клинике «ГлавВрач»

ЭУФОРБИУМ КОМПОЗИТУМ® НАЗЕНТРОПФЕН С (Euphorbium compositum Nasentropfen S®)

Фармакологические группы:

  • Гомеопатические средства

Международный классификатор болезней (МКБ-10):

  • J00 Острый назофарингит [насморк]
  • J32 Хронический синусит

Фармакологическое действие

Фармакологическое действие — гомеопатическое .

Показания

риниты различной этиологии;

Противопоказания к применению

детский возраст до 4 лет (в связи с недостаточностью клинических данных);

повышенная индивидуальная чувствительность к компонентам препарата.

С осторожностью следует назначать препарат при заболеваниях щитовидной железы (в связи с наличием активного компонента, содержащего йод).

Применение при беременности и кормлении грудью

Применение препарата возможно, если ожидаемая польза для матери превышает потенциальный риск для плода и ребенка. Необходима консультация врача.

Применение у детей

Противопоказан в детском возрасте до 4 лет в связи с недостаточностью клинических данных.

Побочные действия

Возможны аллергические реакции.

В редких случаях возможно повышенное слюноотделение после применения препарата.

В очень редких случаях возможно возникновение бронхоспазма у пациентов с предрасположенностью к астме.

При развитии побочных эффектов пациенту необходимо прекратить применение препарата и проконсультироваться с врачом.

Взаимодействие

Применение препарата не исключает лечение другими лекарственными средствами.

Способ применения и дозы

Интраназально. Детям с 6 до 12 лет, а также лицам старше 12 лет и взрослым — впрыскивать по 1–2 дозы в каждую ноздрю 3–5 раз в день. Детям от 4 до 6 лет осторожно впрыскивать по 1 дозе 3–4 раза в день.

Рисунок 1. Удалить защитное кольцо.

Рисунок 2. Снять защитный колпачок.

Рисунок 3. До того, как пользоваться препаратом в первый раз, сдавить емкость несколько раз, как при пользовании насосом, до появления легкого облачка.

Рисунок 4. Ввести отверстие для впрыскивания в ноздрю и впрыснуть.

Условия хранения

В сухом, защищенном от света месте, при температуре 15–25 °C.

Хранить в недоступном для детей месте.

Срок годности

Не применять по истечении срока годности, указанного на упаковке.

Состав

Спрей назальный гомеопатический 100 г
активные вещества:
Euphorbium (эуфорбиум) D4 1 г
Pulsatilla pratensis (Pulsatilla) (пульсатилла пратензис (пульсатилла) D2 1 г
Luffa operculata (люффа оперкулята) D2 1 г
Hydrargyrum biiodatum (Mercurius bijodatus) (гидраргирум бийодатум (меркуриус бийодатус) D8 1 г
Mucosa nasalis suis (мукоза назалис суис) D8 1 г
Hepar sulfuris (Hepar sulfuris calcareum) (гепар сульфурис (гепар сульфурис калькареум ) D10 1 г
Argentum nitricum (аргентум нитрикум) D10 1 г
Sinusitis-Nosode (синуситис-нозоде) D13 1 г
вспомогательные вещества: раствор бензалкония хлорида — 0,02 г; натрия хлорид — 0,8292 г; натрия дигидрофосфата дигидрат — 0,0628 г; натрия гидрофосфата дигидрат — 0,02 г; вода очищенная — 91,068 г

Форма выпуска

Спрей назальный гомеопатический. По 20 мл во флаконе коричневого стекла (соответствует III гидролитическому классу) с дозатором-распылителем из полипропилена и защитным колпачком из полипропилена с контролем первого вскрытия. Каждый флакон помещают в пачку картонную.

Производитель

Биологише Хайльмиттель Хеель ГмбХ. Доктор-Рекевег-Штрассе, 2-4, 76532 Баден-Баден, Германия.

В России: ООО «Хеель РУС». 115035, Москва, Космодамианская наб., 52/3, этаж 9.

Читайте также:  Косточки кизила фото, можно ли есть и растворяются ли в желудке, полезные свойства и противопоказани

Тел.: (495) 937-78-25.

Условия отпуска из аптек

Особые указания

При заболеваниях щитовидной железы применение препарата возможно только после консультации врача.

При приеме гомеопатических лекарственных средств возможно временное обострение имеющихся симптомов (первичное ухудшение). В этом случае следует прекратить прием препарата и проконсультироваться с врачом.

При появлении побочных эффектов следует обратиться к врачу.

Флакон следует закрывать сразу после приема препарата.

Влияние на способность к вождению автотранспорта и управлению механизмами

Препарат не оказывает влияния на выполнение потенциально опасных видов деятельности, требующих особого внимания и быстроты реакций (управление автомобилем и другими транспортными средствами, работа с движущими механизмами, работа диспетчера, оператора и другие).

Nasen­tropfen richtig anwenden – Aufpassen bei verstopfter Nase

Abschwellende Nasen­tropfen werden oft zu lange und zu häufig angewendet. Benutzen Sie sie öfter als dreimal täglich oder länger als fünf bis sieben Tage, besteht das Risiko, dass die Schleimhaut wieder anschwillt, sobald Sie das Mittel absetzen. Weil Sie meinen, der Schnupfen sei noch nicht über­standen, benutzen Sie das Mittel erneut. So geraten Sie zwangs­läufig in einen Teufels­kreis, der es kaum noch erlaubt, das Mittel wegzulassen.

So entsteht eine „Nasen­tropfen-Nase“

Ist die Schleimhaut oft und lange den Wirk­stoffen ausgesetzt, bleiben die Blutgefäße dauer­haft eng gestellt. Die Schleimhaut beginnt zu schrumpfen und sondert kaum noch Sekret ab, sodass sie trocken bleibt. Auch die Flimmerhärchen, die normaler­weise Krank­heits­erreger und störende Fremdkörper (wie Staubkörn­chen) nach draußen befördern, sind dann anhaltend in ihrer Funk­tion gestört. Dadurch wird die Nase erst recht anfäl­lig für Viren und Bakterien und entzündet sich ständig neu. Dieses Krank­heits­bild wird «Nasen­tropfen-Nase» genannt.
Wichtig: Sie sollten schleimhaut­abschwellende Mittel deshalb nur anwenden, wenn Sie sie unbe­dingt brauchen (etwa abends zum Einschlafen). Dies gilt vor allem für Kinder, für die ohnehin spezielle, nied­riger dosierte Präparate vorgesehen sind.

Und so entkommen Sie dem Teufels­kreis

Leiden Sie bereits aufgrund einer Dauer­anwendung von schleimhaut­abschwellenden Mitteln an einer «Nasen­tropfen-Nase», kann der Teufels­kreis durch­brochen werden, indem zunächst eins der beiden Nasenlöcher von dem gefäß­ver­engenden Stoff «entwöhnt» wird, während Sie im anderen Nasenloch weiterhin das abschwellende Mittel anwenden. Zur «Entwöhnungs­behand­lung» eignen sich Salzlösungen oder Nasen­sprays mit Dexpanthenol. Wenn Sie durch das so behandelte Nasenloch wieder frei atmen können, beginnt die Entwöhnung des zweiten Nasenlochs. Ein Nasenöl (Coldastop) soll die Nasen­schleimhaut pflegen, wenn sie durch eine lang­dauernde Behand­lung mit schleimhaut­abschwellenden Mitteln geschädigt worden ist. Ob die in dem Öl enthaltenen Vitamine A und E einen Beitrag zur Wirk­samkeit des Mittels leisten, ist jedoch zweifelhaft. Das Öl kann die Funk­tion der Flimmerhärchen einschränken. Wenn winzige Fett­tröpf­chen aus Versehen einge­atmet werden, droht eine Lungen­entzündung (Lipidpneumonie). Diese nach­teiligen Eigenschaften gelten auch für andere Nasenöle.

Nasenöle nicht risikofrei

Ein Nasenöl (Coldastop) soll die Nasen­schleimhaut pflegen, wenn sie durch eine lang­dauernde Behand­lung mit schleimhaut­abschwellenden Mitteln geschädigt worden ist. Ob die in dem Öl enthaltenen Vitamine A und E einen Beitrag zur Wirk­samkeit des Mittels leisten, ist jedoch zweifelhaft. Das Öl kann die Funk­tion der Flimmerhärchen einschränken. Wenn winzige Fett­tröpf­chen aus Versehen einge­atmet werden, droht eine Lungen­entzündung (Lipidpneumonie). Diese nach­teiligen Eigenschaften gelten auch für andere Nasenöle.

Ссылка на основную публикацию
Эрадикационная терапия хеликобактер пилори — схема и препараты
Комплаенс при эрадикации Helicobacter pylori: современные подходы к повышению приверженности и результаты собственного исследования В статье анализируется проблема низкой комплаентности...
Энтеробиоз у детей симптомы, диагностика, лечение, профилактика
Энтеробиоз у детей Энтеробиоз у детей – это паразитарная инвазия кишечника, которая провоцируется острицами, относящимися к виду круглых червей. Заболевание...
Энтеровирусная инфекция — симптомы, лечение, причины болезни, первые признаки
Энтеровирусные инфекции Опубликовано в журнале: Сестринское дело »» №3 1999 Энтеровирусные болезни - это острые инфекционные болезни, вызываемые кишечными вирусами...
Эргоферон (Ergoferon) — инструкция по применению, состав, аналоги препарата, дозировки, побочные дей
Стыдливое мракобесие. Александр Панчин — о производителях лекарств, скрывающих сущность своих продуктов под титулом «релиз-активных препаратов» «Анаферон детский» — один...
Adblock detector